Ausbildungsbetrieb Rems-Murr-Schwein Rainer, Andreas Mueller
Herzlich Willkommen Fabian
13. September 2017

Jetzt gibts Salz für die Suppe

Manchmal wollen alle gleichzeitig ans Salz

Jetzt gibts Salz für die Suppe

Einbau von Salzlecksteinen in die Buchten

Die arbeitsärmeren Wintertage haben wir genutzt um in der Ferkelauftzucht und der Schweinemast allen Tieren einen Salzleckstein anzubieten. Dazu haben wir in jede Bucht Salzlecksteinhalter montiert. Dies ermöglicht den Schweinen ihren individuellen Salzbedarf spielerisch zu decken, indem sie die Steine ablecken. Durch die erhöhte Salzaufnahme trinken die Tiere auch mehr Wasser. Dies dient der Gesundheit der Schweine, da das Wasser Leber und Niere „spült“. Dies entlastet den Stoffwechsel und wirkt sich dadurch positv auf das Wohlbefinden der Schweine aus. Die Salzlecksteine sind auf einer Höhe angebracht in der sie auch perfekt als Scheuerhilfe (Schweinepeeling) genutzt werden können.  Die einzelen Buchten frequentieren die Salzlecksteine unterschiedlich stark, was man auch deutlich an der ungleichen Abnahme der Lecksteine merkt.